Clever

Das taiwanesische Unternehmen Unika präsentiert mit Pro-BT5 und Pro-USB zwei DI-Boxen aus seiner neuen Pro-Serie. Mit den Geräten lassen sich digitale Signale via Bluetooth 5.0 und USB-C, z.B. von Computern und mobilen Endgeräten, in professionelle Audio-Umgebungen integrieren.

Technisches Highlight der DI-Boxen ist der von Unika entwickelte Übertrager EI30A10E 1+1:1+1, der laut Hersteller höchste Klangqualität und Betriebssicherheit bei der Vernetzung mit der analogen Welt sicherstellt. Die Pro-BT5 nutzt den Bluetooth 5.0 Standard mit einer Übertragungsreichweite von bis zu 35 Metern. Das digitale Signal wird mit einer Auflösung von 44,1 kHz und 16 Bit in analoge Audiosignale übersetzt. Die Stromversorgung erfolgt per Smartphone-Ladekabel mit Ladenetzteil oder Powerbank, die über USB-C die DI-Box mit 5V Strom versorgen.

Bei der  Pro-USB erfolgt die DA-Wandlung mit einer Auflösung von 32 Bit und 192 kHz. Sie unterstützt gängige Musikformate wie auch das Audio-Streaming-Format „Direct Stream Digital“. Beide Modelle verfügen über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse als Monitor-Ausgang zur Verstärkung von Kopfhörern.

Unika Pro-BT5 und Unika Pro-USB sind ab sofort zu einer UVP von je 227,29.- Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

HTTPS://UNIKAPRO.COM

HTTPS://MEGAAUDIO.DE

Bitte teilen Sie diesen Beitrag