Ganz in Weiß

Yamaha hat im Rahmen der unlängst zu Ende gegangenen NAMM weiße Versionen der Beschallungslautsprecher DZR und CZR sowie der Subwoofer DXS XLF und CXS XLF vorgestellt. Yamaha möchte seine Beschallungssysteme damit auch in Umgebungen etablieren, in denen schwarze Lautsprecher optisch zu sehr herausstechen würden und folgt nach eigenen Angaben somit einem verbreiteten Kundenwunsch.  Während für die meisten Konzerthallen unauffällige schwarze Lautsprecher die bevorzugte Wahl darstellen, werden moderne Veranstaltungsräume oft deutlich heller gestaltet. So kommen z.B. Tagungsräume in Hotels oft eher in hellen Farben oder in Weiß daher. Die weißen Lautsprecher der Serien DZR, CZR, DXS XLF und CXS XLF bilden in hellen Umgebungen keinen dunklen Kontrast, sondern fügen sich laut Yamaha dezent in das restliche Interieur ein. Die aktiven Lautsprecher der o.g. Serien sind laut Hersteller unter anderem für tourende Bands, DJs, für Veranstalter sowie für Betreiber von Mehrzweckhallen interessant. Die acht Lautsprecher der DZR Serie und die vier DXS XLF Subwoofer verfügen laut Yamaha neben einer hohen Schalldruckleistung, über 96 kHz DSPs und eine Dante-Option bei den „D“-Modellen. Die passiven CZR Vollbereichslautsprecher und CXS XLF Subwoofer bieten laut Yamaha dieselben Klangeigenschaften und nutzen die gleichen kompakten Gehäuse für Beschallungssysteme mit gesonderten Endstufen. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit finden sich auf der Website des Herstellers.

www.de.yamaha.com

Jetzt alle Vorteile von Professional-audio.de nutzen und kostenlos registrieren!

  • Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte unserer Website.
  • Sie erhalten unseren regelmässigen PAM-Express-Newsletter mit exklusiven Vorab-Inhalten.
Hier kostenlos registrieren

Anmelden
   
Bitte teilen Sie diesen Beitrag